Seit Herbst 1999 besitzt die Emporia ein eigenes Verbindungshaus in St. Gallen. Darin befindet sich unser Verbindungslokal, der «Goldene Ochsen», wo wir oft unsere Stämme und Anlässe durchführen. Während der Lernphase können wir das Lokal für Lernstämme nutzen und im Frühling und Sommer das Wetter auf der Terrasse geniessen. Ebenfalls im Haus befindet sich unser Verbindungsarchiv. Seit 2009 wird der Goldene Ochsen als TibetAsia-Restaurant geführt. Das Wirte-Ehepaar hat mit seiner kreativen asiatischen Küche schon viele Stammgäste gewinnen können und hat auch uns von Beginn an begeistert.

DER GOLDENE OCHSEN – UNSER VERBINDUNGSHAUS
Restaurant Goldener Ochsen
DER GOLDENE OCHSEN – UNSER VERBINDUNGSHAUS
Restaurant Goldener Ochsen

Wohnen im Verbindungshaus

IG Emporia

In den oberen zwei Stockwerken gibt es zwei gut ausgestattete Wohnungen mit je 3 WG-Zimmern und 1 Wohnzimmer. Diese stehen vorzugsweise Emporianern als auch Studenten zu günstigen, marktüblichen Konditionen zur Verfügung.

Die Verwaltung des Verbindungshauses obliegt der IG Emporia AG. Zur jährlich stattfindenden Generalversammlung, welche normalerweise im Mai stattfindet, reisen Emporianer aus aller Welt an, um über das Verbindungshaus mitzubestimmen sowie um neue und alte Freundschaften zu pflegen.

Wohnen im Verbindungshaus

In den oberen zwei Stockwerken gibt es zwei modern ausgestattete Wohnungen mit je 3 WG-Zimmern. Diese stehen vorzugsweise Emporianern und Studenten zugünstigen Konditionen zur Verfügung.

IG Emporia

Die Verwaltung des Verbindungshauses obliegt der IG Emporia AG. Zur jährlich stattfindenden Generalversammlung im Mai reisen Emporianer aus allen Landesteilen an, um über das Verbindungshaus mitzubestimmen sowie um neue und alte Freundschaften zu pflegen.

Impressionen

Dominic Scott

Gute Gespräche und gutes Essen an der GV der IG Emporia

Dominic Scott

Seit 2007 geniessen wir im Frühling und Sommer das Wetter und gutes Essen auf der neu gebauten Terrasse

Dominic Scott

Während der Lernphase können wir das Verbindungslokal für Lernstämme nutzen

Standort